Kategorienarchiv: Dolomiten 2012

Bitte mit Lesen auf Seite 3 beginnen (Klick unten)!

„Giro delle Dolomiti“, 9. Tag

 

Schlussetappe „Girlan“

Gesamt: 84,8 km, 242 hm,  Bergzeitfahren: 4,2 km, 188 hm

 

Hallo Radsportfreunde,

so etwas ist mir auch noch nicht passiert!

Heute durften wir etwas länger Schlafen! Frühstück um 6.30 Uhr, Start um 8.00 in Bozen! Dann schon nach ca. 6 km das Zeitfahren – 4,2 km lang mit 188 hm, also eine Strecke für uns Flachlandtiroler. Alle kamen gut oben an und danach ging es direkt weiter über Kaltern in Richtung Mezzocorona. Jetzt wollte ich einige Fotos für EUCH machen, damit Ihr einmal die super Organisation sehen könnt. Doch beim ersten Foto – was war das? – die Kamera streikte! Ich Depp hatte vergessen den Akku aufzuladen!!! Also KEINE Bilder.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://psc-radtouristik.de/14/?p=3452

„Giro delle Dolomiti“, 8. Tag

5. Etappe – die Enttäuschung:

Nachdem wir gestern Abend noch lange über die plötzliche Abreise unserer beiden Reiner gesprochen und das mit etwas Wein runtergespült hatten, waren heute Morgen die Geister nicht mehr so willig. Ein weiterer Punkt war, das Wetter war plötzlich etwas umgeschlagen. Dunkle Wolken hingen über den Bergen und wir quälten uns in Richtung Messe zum Start. Dort hörte ich auch noch, dass es bereits in Lana kräftig geregnet hatte und der Regen in Richtung unserer Strecke zog.

Nun gut – wir starteten und es wurde immer dunkler. Zu Sascha und Hans sagte ich, wenn es anfängt zu regnen drehe ich um – Hans stimmte mir sofort zu – und so wartete ich auf Regen (habe ich noch nie so gehabt!). Nach 38 km war es soweit: die Straße wurde nass und es begann zu regnen.

 

        

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://psc-radtouristik.de/14/?p=3446

„Giro delle Dolomiti“, 7. Tag

4. Etappe – die Königsetappe

Gesamt: 162,5 km, 3.236 hm, Bergzeitfahren von Arabba auf das Pordoijoch: 9,3 km, 638 hm

 

So wie jedes Jahr steht diese Etappe auf dem Plan. Von Bozen aus die Sella-Runde und wieder zurück nach Bozen. Dabei gibt es für uns ja noch die Strecke von und zu unserem Hotel mit jeweils 8 km die mit hinzugerechnet werden müssen. Also fast ein Marathon mit rd. 3.500 hm!!!

Frühstück um 6.00 Uhr, danach zum Start, mit Reiner W. hatten wir besprochen, er fährt mit zum Start und danach steigt er erst in Wolkenstein ein und macht dort die kleine Runde. Also fahren alle über die Startmatte und Reiner danach zum Hotel und wir in Richtung Wolkenstein – 50 km bergauf.

Dort bei der Verpflegung suchten wir Reiner, leider erfolglos und daher ging es weiter zum Grödnerjoch. Seht nur diese wunderbaren Aussichten, bei einem tollen Wetter, das lässt so jedem das Herz höher schlagen.

 

        

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://psc-radtouristik.de/14/?p=3425

Seite 1 von 3123

Login

Lost your password?