Auch das machen die PSC Radtouristiker um fit durch die dunkle Jahreszeit zu kommen…

Samstags im Winter sprechen wir uns regelmäßig zum Mountain-Bike-Fahren ab. Normalerweise treffen wir uns in Dansweiler. Meistens geht es dann auf die so genannte Glessener Kippe und fast immer machen wir uns dabei ziemlich dreckig.
Bernd zeigte uns beim letzten Mal, dass das Gebiet rund um den „künstlichen Berg“ viel größer als mancher von uns dachte. So fuhren wir zunächst über die Glessener Höhe gen Westen. Über eine Holzbrücke ging es auf die andere Seite der Nord-Süd-Kohlebahn in den Abtsbusch und auf die Fischbachhöhe. Auch das rekultivierte Gelände des ehemaligen Tagebau Bergheims lernten wir kennen. Vom Aussichtspunkt „Eifelblick“ ging es durch nicht ganz einfaches Gelände zurück zu unserem Ausgangspunkt. Gerne wieder, so der Tenor der Gruppe. Das Wetter ist uns doch egal, Hauptsache wir fahren gemeinsam und han Feez beienein. Bericht und Fotos: Hubert

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://psc-radtouristik.de/14/?p=10873

Login

Lost your password?