23.12.2012 Bestes Indoorcycling mit starker Besetzung vor Weihnachten

Heute, 23.12.2012, hatten Bernd sich selbst und wir hatten uns übertroffen. Alle Trainingsräder waren von uns besetzt und wir mussten sogar noch Räder dazuholen. Dabei waren Bernd als Trainer, Kurt, Uli, Nando, Martin, Christian, Volker, Hans, Guido, Frank, Karl-Heinz und Marc. Auch fast alle Mädels des PSC haben gut mitgemacht: Nina, Vera, Jola, Carina, Beate und Bernds Frau Carola.
   
Das Training heute war anspruchsvoll, aber mit einer tollen Musikauswahl. Bernd hatte tief in die Musiktruhe gegriffen und Hits aus den 50er, 60er und 70er Jahren herausgeholt.
   
Bei den flotten Titeln wie Pretty Woman, Rock Arouns the Clock, Spirits in the Sky, Son of A Preacher Man u. ä. wurde mit hoher Trittfrequenz gefahren.
   
Beim Hochfahren des Berges kamen die gefühlvollen Songs voll zur Geltung. Bei Unchained Melody von den Righteous Brothers (Töpferszene in “ Ghost“ mit Patrick Swayze und Demi Moore), Stand By Me von Ben. E. King und Nights in White Satin von den Moody Blues war ich förmlich innerlich und äußerlich dahin geschmolzen.
klaus-dieter_3[1]
Dann kam noch der Superhit Music von John Miles, bei dem von langsamer auf schneller Trittfrequenz gewechselt wurde.
   
Dies waren nur einige von vielen tollen Titeln nach denen man super im Rhythmus fahren konnte.
   
Bernd hat heute viel gefordert, aber heute war es das beste Indoor-Cycling und ich bin froh, dass ich mich dazu angemeldet habe.
   
Das Training hatte Spass gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste am Mittwoch. Ich wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest und Bernd: Mach weiter so!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://psc-radtouristik.de/14/?p=1467

Login

Lost your password?