„Giro delle Dolomiti“, Donnerstag, 01.08.2018

 

Seiseralm

Gesamt: 110,7 km, 1.955 hm, Bergzeitfahren: 9 km, 760 hm

 

Heute führte die Strecke von Bozen aus zunächst leicht, später stärker ansteigend auf die erste Bergspitze, den Panider Sattel, insgesamt 56 km stetig bergauf. Darauf folgte die Abfahrt hinab nach Kastelruth, das durch seine Spatzen sehr bekannt wurde. Auch der Zielort der Bergankunft erlangte besonders bei Wanderern Berühmtheit. Die Abfahrt mit ihrer Länge von fast 50 km zurück nach Bozen zählt mit zum Schönsten, was diese Veranstaltung zu bieten hat.

 

Leider sind hier heute keine Fotos zu bewundern. Bernd hatte schon genug berichtet und ich hatte mir nach der anstrengenden Dienstag-Etappe noch einmal einen Ruhetag genommen. Uli und Hans sind halt nicht die geborenen Hoffotografen.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://psc-radtouristik.de/14/?p=3701

1 Kommentar

  1. Hallo zusammen,

    schade, dass diesmal keine Landschaftsfotos dabei sind. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass man während der Abfahrt nicht gut anhalten und fotografieren kann. Aber vielleicht schafft Ihr es doch noch, mal abends ein Lieblingsmotiv von mir, einen Sonnenuntergang, am liebsten vor den Bergen oder schöner Landschaft im Hintergrund, zu fotografieren.

    Liebe Grüße,
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Login

Lost your password?