11.03.2013 Erste Ausfahrt Sa Rapita über Steilküste (Cap Blanc)

Wir waren eine Gruppe von 8 Leuten mit Uli, Reiner, Uwe, Wilfried, Renate, Karin, Karsten und mir. Angelika dreht mit dem Tourenrad ihre eigenen Runden auf der Insel.
Wir hatten schönsten Sonnenschein, aber kalten Wind. An der Küste entlang zum Meer nach Sa Rapita hatten wir einen tollen Rückenwind und kamen flott voran. An einer Stelle konnte ich schöne Aufnahmen von der Steilküste (Cap Blanc) machen.
        
An der Strandpromenade in Sa Rapita sind die Wellen durch den starken Wind hochgeschlagen.
Laut Uli ist das sehr selten.
       
Nach Einkehr bei Kaffee und Kuchen sind wir durch wunderschöne Gärten mit Terracotta Fincas gefahren. Die ganze Landschaft ist von diesen beig-braunen Steinen umgeben. Teilweise hatten wir einen tollen Blick auf die Berge. Eine Windmühle und Kirche waren ein sehr schönes Motiv.
         
Schließlich sind Karin, Renate und die Gruppe auf dem Rückweg
        
bei Wolfgang, einem Eifeler Jung, der auf Playa de Palma eine Cafeteria aufgemacht hat, eingekehrt.
Nach dem Imbiss bin ich über Nebenstraßen zur Strandpromenade gelaufen.
     
Auf den Nebenstraßen befanden sich wunderschöne alte Häuser mit Palmen.
      
Selbst am Ballermannn konnte man alte Gemäuer und Kirchen entdecken, die durch die vom Tourismus verschandelten Restaurants und Kneipen kaum zu sehen, aber verschont geblieben sind.
     
Anschließend bin ich zum Meer gegangen, um den Sonnenuntergang zu beobachten und zu fotografieren. So ging ein wunderschöner Tag zu Ende.
      

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://psc-radtouristik.de/14/?p=628

Login

Lost your password?