Seite drucken

Bericht 2017

Zur traditionellen Anfahrt am Karfreitag waren die Mitlgieder des PSC Radtouristik pünktlich um 10.00 Uhr mit Ihren Rennrädern startbereit.
Unter der Führung von Frank B ging es von Pulheim Sinthern über die „Bandstraße“ nach Terranova. Die Straßen waren trocken, die Stimmung sehr gut und das Tempo war zügig. Keine besonderen Vorfälle, nur Frank L dachte er hätte einen Platten, aus dachte wurde dann ein Sprint, um wieder an die Gruppe ranzufahren.
Insgesamt waren wir 2,35 Stunden unterwegs, 71 km; ich habe 1425 Kilo Joule an Arbeit geleistet, die ich unbedingt bei Hubert wieder in Kilo Kalorien reinfuttern mußte. Wir waren etwa 27,5 km Durchschnitt unterwegs, nicht schlecht für die Jahreszeit und alle sind gut mitgekommen.
Nach getanem Vergnügen versammelten wir uns bei Gerlinde und Hubert F., die sich richtig Mühe gemacht hatten,einen tollen Empfang mit Essen und Trinken zu organisieren. Ergänzend wurde noch leckerer Kuchen von Connie und Alma beigesteuert.
Vielen Dank an Alle für die schöne Anfahrt. Nirgendwo Mecker, so kann die Saison kommen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://psc-radtouristik.de/14/?page_id=10553

Login

Lost your password?