Seite drucken

Über uns

 

 

Sehen wir nicht tatendurstig aus? Und davon gibt es noch mehr!

Unsere Abteilung Radtouristik schwankt so um die 50 Helmträger. Leider ist unsere „Mädelquote“ noch bescheiden, daher würden wir uns über Verstärkung besonders freuen. Einerlei – alle haben sich gleichermaßen dem Radsport verschrieben. Radtouristik ist eine Ausdauersportart (im Gegensatz zu den Rennen, die unsere Kollegen von der Abteilung Radrennsport bestreiten).

Wir nehmen in der Saison – von März bis Oktober – an Radtouristikfahrten (RTF) teil, die von den Vereinen ausgerichtet und vom Bund Deutscher Radfahrer (BDR) koordiniert werden. Davon gibt es etwa 30 Veranstaltungen in unserer näheren Umgebung.

Je nach Freizeit und Kondition ist für jeden etwas dabei. Gefahren werden kann samstags oder sonntags, manchmal auch an Feiertagen auf Strecken über etwa 40, 70, 110 oder 150 km. Und wem das immer noch nicht genügt, für den darf es auch ein Marathon jenseits der 200 km sein. Wir bilden möglichst gleich starke Gruppen, die gemeinsam starten und gemeinsam ankommen.

Unter der Woche wird natürlich trainiert – wie fleißig, ist jedem selbst überlassen. Und wem das immer noch nicht reicht, der kann sich noch so manches beweisen.

Aber stöbert doch bitte mal weiter!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://psc-radtouristik.de/14/?page_id=8

Login

Lost your password?