Seite drucken

Bericht 2015

 

Die Radtouristik-Abteilung des Pulheimer SC veranstaltete heute die 40. Rhein-Erft-Kreis-Rundfahrt. Das Jubiläum war mit 878 Startern (455 BDR- und 423 Trimmfahrern) bei sonnigem Wetter ein voller Erfolg. Der Abteilungsleiter, Kurt Koenen, begrüßte die Präsidentin des Pulheimer SC, Frau Ursula Schönewerk, sowie Frank Keppeler, den Bürgermeister der Stadt Pulheim.

Gleichzeitig bedankte er sich bei allen Mitgliedern und deren Familienangehörigen, Bekannten und Freunden sowie der Rennabteilung des PSC für die Untersützung vor, während und  nach der Veranstaltung, ohne die sie nicht zu stemmen wäre.

 

Die RSG Ford Köln e. V. „heimste“ drei Pokale ein. Ein Pokal ging an den jüngsten Teilnehmer, Matty Lanzrath. Gleichzeitig erhielt die Familie Lanzrath als größte teilnehmende Familie den nächsten Pokal.

Der dritte Pokal als stärkte Mannschaft mit 40 Teilnehmern ging ebenfalls an die RSG Ford e. V. Wenn das nicht ein Erfolg ist! Die Pokale wurden von Frank Keppeler und Ursula Schönewerk überreicht.
Den 3. Platz erhielt der RTC Rodenkirchen mit 18 Teilnehmern und die BSG Rheinenergie Platz 2 mit 26 Teilnehmern.
Der Abteilungsleiter des PSC, Kurt Koenen, überreichte eine Spende in Höhe von 1,00 € pro Teilnehmer der Startgelder an den Förderverein für krebskranke Kinder e. V., Köln.

Der Verein setzte mit Untersützung des Teams von Scan&Bike erfolgreich das elektronische Verfahren der Verarbeitung der Wertungskarten  ein.
Schließlich klang die Veranstaltung mit gemütlichem Beisammensein aus.

Der Organisator, Marc Zils, die Präsidentin des PSC, der Abteilungsleiter der Radtouristikabteilung und der Bürgermeister der Stadt Pulheim freuten sich über ein gelungenes Event.

Ein toller Bericht mit Video wurde auf BM-TV veröffentlicht! Außerdem erschien unser Bericht auf PulheimNews und bei Heide-Bote.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://psc-radtouristik.de/14/?page_id=8906

Login

Lost your password?