Category: Berichte 2016

RTF in Jülich

Am heutigen Sonntag schwangen sich wieder einige PSCler aufs Rennrad und erstrampelten beim RSC Jülich Punkte für den Verein.
Bernd S., Uli und Kurt verabredeten sich zur Sternfahrt ab Oberaußem und traten nach einem Kaffee wieder die Heimreise an. Da ich die Jülicher RTF noch nicht kannte und meinen Körper testen wollte, wie er mit 200+ km zu recht kommt, begab ich mich auf den direkten Weg zum Start und nahm die 150er Runde unter die Reifen. Schon im Vorfeld merkte ich, das in Jülich scheinbar alles ein wenig anders läuft: Weder eine Homepage noch Tracks auf gpsies.com verrieten, wo lang die Runde gehen wird. Unterwegs gab es einen leichten Zwang, die Radwege zu nutzen, da Schilder von der Straße nicht oder zumindest viel zu spät zu sehen waren. Und selbst die Berge der Eifel haben die Organisatoren durch geschickte Streckenführung zu Roller-Bergen umgedeutet.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://psc-radtouristik.de/14/?p=10181

RTF in Köln-Rodenkirchen

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen trafen sich wie verabredet Uli und Kurt zu 115 km Runde hinein in unsere schöne Eifel.
Unter der Führungsarbeit von Uli ließen wir es schon flott angehen. Die erste Pulsprobe war dann über die Ville und dann hinein in die schöne Voreifel mit der tückischen 10% Steigung. Boah ist das anstrengend, bin ich schlecht in Form, mag sich da der Anfänger sagen. Mit Genuß sind wir dann rauf nach Todenfeld und von da gings dann in traumhaften Abfahrten wieder hinunter gen Heimat, lediglich unterbrochen durch die „zweitbeste“ Verpflegung auf einer RTF in unserer Nähe. Auf der Rückfahrt trafen wir dann auf eine Truppe, der wir uns anschlossen, 34-36 zeigte meine Uhr. Wahrscheinlich war die Geschwindigkeit der Auslöser, dass mein Sattel wackelte. Aber mit dem Profiwerkzeug, immer dabei, konnte ich den wieder festzurren und weiter ging es.
Ein tolles Stück, Nuss, Kirsch und haste nicht gesehen Kuchen mit Kaffee und das 3:0 am Abend, während ich mit Grillfleisch und Bier Carboloading betrieben habe, rundeten den Tag ab.
(Bericht und Foto: Kurt)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://psc-radtouristik.de/14/?p=10178

Gemeinsame Fahrt Juni 2016 – Radtourenfahrt mit Ford durchs Bergische Land

Am Start in Höhenhaus trafen sich pünktlich um 8:00 Uhr Uli, Kurt, Martin H., Ewald, Martin F, David und meine Person (Thomas H.).
Uli und Martin H. reisten mit Ihren Rennrädern an, beachtlich, denn Martin H. hatte von Bedburg kommend bereits über 45 km auf den Tacho!!!
Im Peloton ging es dann bis zur ersten Kontrolle. Für den weiteren Verlauf der 114 km bildeten Kurt und Uli ein Gruppe sowie Ewald, Martin F., David und ich.
Martin H. fuhr verständlicherweise  auf die 78 km Strecke.
Trotz ständiger grauen Wolken kamen wir alle trocken im Ziel an und konnten gemeinsam den Kaffee und Kuchen, dann sogar mit etwas Sonne, genießen.
(Bericht und Foto: Thomas H.)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://psc-radtouristik.de/14/?p=10173

Login

Lost your password?